Wie verwendet man ein Vitamin-C-Serum?

Vitamin C kann in Verbindung mit bestimmten Inhaltsstoffen reagieren, und einige Formen des Antioxidans können instabil sein. Damit Sie das Beste aus Ihrem Vitamin-C-Serum herausholen können, erfahren Sie hier, wie Sie es richtig anwenden.

  1. Waschen Sie Ihr Gesicht: Beginnen Sie immer mit sauberer Haut, damit sich Ihr Vitamin-C-Serum nicht mit Unreinheiten vermischt.
  2. Verwenden Sie ein Gesichtswasser oder eine Essenz, um den pH-Wert der Haut auszugleichen: Vermeiden Sie Toner mit anderen Säuren und Peelings.
  3. Tragen Sie Vitamin C auf Gesicht, Hals und Brust auf: Achten Sie auf ein Vitamin-C-Serum, das auch Vitamin E und Ferulasäure enthält, die die Stabilität und Wirksamkeit von L-Ascorbinsäure erhöhen können.
  4. Befeuchten Sie die Haut mit Feuchtigkeit, um sie zu versiegeln: Vermeiden Sie Cremes mit Retinol.
  5. Tragen Sie Sonnenschutzmittel auf. Vitamin-C-Seren können die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht erhöhen.

Ist L-Ascorbinsäure dasselbe wie Vitamin C?

L-Ascorbinsäure ist eine Form von Vitamin C wie in Clean slate enthalten ist. Sie wird natürlich gewonnen und kommt in der menschlichen Haut vor. Obwohl sie instabil ist, ist sie eine aktive Form von Vitamin C, d. h. sie ist bioverfügbar und kann sofort verwendet werden.

Gibt es Nebenwirkungen bei der Anwendung von Vitamin-C-Seren?

Hochkonzentrierte Vitamin-C-Seren können Reizungen hervorrufen. Vitamin C kann Reaktionen hervorrufen, wenn es mit bestimmten Wirkstoffen wie Retinol und anderen Säuren gemischt wird. Es kann auch die Lichtempfindlichkeit oder die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen, daher sollten Sie nach der Anwendung eines Vitamin-C-Serums immer einen Sonnenschutz auftragen.

Sollte ich das Vitamin-C-Serum morgens oder abends anwenden?

Sie können das Vitamin-C-Serum zu jeder Tageszeit verwenden. Es ist üblich, Vitamin C morgens und Retinol oder Peelings abends zu verwenden, da sie nicht in der gleichen Routine gemischt werden sollten. Wenn Sie dies tun, achten Sie darauf, dass Sie bei der Verwendung von Vitamin C tagsüber einen Lichtschutzfaktor verwenden.

Sollte ich das Vitamin-C-Serum vor oder nach der Feuchtigkeitscreme verwenden?

Tragen Sie das Vitamin-C-Serum vor der Feuchtigkeitscreme, dem Gesichtsöl und dem Sonnenschutz auf (Sie können jedoch eine Gesichtsreinigung und ein Gesichtswasser vor dem Vitamin-C-Serum verwenden).

Die Reihenfolge der Hautpflegeprodukte hängt von der Größe der Moleküle ab. Ein Vitamin-C-Serum hat kleinere Moleküle als eine Feuchtigkeitscreme, daher sollte es zuerst verwendet werden. Eine Feuchtigkeitscreme kann dann das Vitamin-C-Serum einschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.