Woran Sie vor dem Kauf eines Pelletgrills denken sollten

Bevor Sie entscheiden, wie groß Ihr Herd sein soll, müssen Sie sich einige Fragen stellen. Für wie viele Personen werde ich kochen? Habe ich vor, große Stücke oder sogar ein ganzes Schwein zu grillen?

Denken Sie daran, dass größer nicht immer gleich besser ist. Der Kauf eines großen Pelletkochers kann in Wirklichkeit nur bedeuten, dass Pellets verschwendet werden.

Pellet-Räuchergeräte zeichnen sich dadurch aus, dass die Temperatur im gesamten Garbereich relativ gleichmäßig ist. Daher sollte es beim Garen keine Temperaturunterschiede zwischen dem oberen und dem unteren Rost geben.

Vor diesem Hintergrund sollten wir den Unterschied zwischen dem primären Garbereich und dem gesamten Garbereich erläutern.

Die primäre Kochfläche bezieht sich auf die Fläche auf der Hauptkochplatte. Bei der Gesamtkochfläche werden die sekundären Roste berücksichtigt.

Daher ist ein großer Pelletgrill mit einer primären Kochfläche von 500 Quadratzoll für Sie möglicherweise weniger nützlich als ein kleineres Gerät mit einer Gesamtkochfläche, die ein 450 Quadratzoll großes primäres Gestell und ein 125 Quadratzoll großes sekundäres Gestell umfasst.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen, nachzurechnen, sind das 575 Quadratzoll Gesamtkochfläche.

Fazit: Machen Sie eine Bestandsaufnahme dessen, was Sie brauchen, und lassen Sie sich nicht einreden, dass größer besser ist.

Welche Funktionen und Möglichkeiten sind wichtig?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Holzkohle- oder Offset-Smokern können Holzpelletgrills mit einer ganzen Reihe von Extras aufwarten. Einige Funktionen, auf die Sie achten sollten, sind:

WiFi-Fähigkeit: Die Unternehmen haben begonnen, sich die Tatsache zunutze zu machen, dass Pellet-Räuchergeräte von Haus aus mit einem Computer ausgestattet sind. Durch die Integration einer WiFi-Verbindung können Sie die Temperatur Ihres Grills von jedem beliebigen Ort aus überwachen und steuern, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen. Unternehmen wie Green Mountain Grills bieten jetzt kostenlose Apps an, die Sie herunterladen und nutzen können, um den ultimativen Komfort zu genießen.

Fleischsonden: Einige Pelletöfen verfügen über Ausgänge in ihrem Steuergerät, an die eine Fleischsonde direkt angeschlossen werden kann. Die Messwerte Ihres Fleisches können dann bequem auf dem Bildschirm Ihres Kochers angezeigt werden.

Grilloptionen: In der Vergangenheit war ein Nachteil von Pelletkochern, dass sie keine Grillfunktion boten. Einige Hersteller haben die Möglichkeit zum Grillen geschaffen, indem sie entweder einen Teil der Verteilerplatte entfernen oder einen speziellen Grillbereich im Kocher einrichten.

Pelletentnahme – Die meisten Hersteller empfehlen, die Pellets zwischen den Kochvorgängen zu entfernen. Bei einigen Modellen wird dies durch einen Schacht zur Entnahme unbenutzter Pellets erleichtert. Bei anderen muss man sie absaugen.

Zusatzgeräte: Die Hersteller bieten oft eine Vielzahl von Zusatzausstattungen an. Prüfen Sie, welche Funktionen standardmäßig vorhanden sind und welche gegen Aufpreis hinzugebucht werden können. Einige Zusatzausstattungen werden von Unternehmen angeboten, die vom Hersteller unabhängig sind. Wenn eine Funktion für Sie wichtig ist, aber nicht zur Standardausstattung Ihres Herdes gehört, vergewissern Sie sich vor dem Kauf, dass sie als Zusatzausstattung erhältlich ist.

Langlebigkeit und Baumaterial

Lassen Sie sich nicht von einem attraktiven Äußeren des Pelletgrills täuschen. Auch wenn außen viel rostfreier Stahl verbaut ist, hat der Hersteller möglicherweise an allen Ecken und Enden gespart und billige Materialien verwendet, die im Inneren rosten werden.

Die wichtigsten Komponenten Ihres Pelletgrills sind der Feuertopf, der Flammenabweiser, die Tropfschale und die Roste. Wenn diese Komponenten aus rostfreiem Edelstahl bestehen, haben Sie einen Grill, der ein Leben lang halten wird.

Wenn Sie sich für einen Grill aus pulverbeschichtetem Stahl entscheiden, achten Sie darauf, dass es sich um eine sehr hochwertige Beschichtung handelt. Sobald die Farbe Blasen wirft und abplatzt, fängt Ihr Kocher an zu rosten und diese Komponenten werden schlechter.

Es ist auch erwähnenswert, dass ein Pellet-Räucherofen aus hochwertigen Materialien eine bessere Leistung erbringt. Hochwertige Materialien speichern die Wärme, sorgen für einen effizienteren Pelletverbrauch und halten die Temperatur bei kaltem Wetter besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.